Wider die Dummheit

Alte Hoffnungen sind schwer loszulassen. Vielleicht liegt es daran, dass ich in den 50er Jahren aufgewachsen bin. Dieser Gedanke, dass jede Generation ein wenig klüger ist, dass jedes Jahrzehnt etwas mehr Fortschritt bringt und dass die Welt insgesamt doch irgendwie auf einem guten Weg ist. Er ist mir so lieb und teuer. Wenn ich ehrlich bin, sieht es aber meist nicht danach aus. Heinrich George soll gesagt haben, wer mit 45 Jahren noch nicht gemerkt hat, dass er von lauter Idioten umgeben ist, merkt dies aus einem bestimmten Grund nicht.

Continue reading