Gedanken, Gene und Meme

Endlich ein warmer Tag mit Sonnenschein, singenden und rufenden Vögeln. Ich gehe zum Enzauenpark. Ich setze mich auf eine Bank und blicke hinunter zum Fluss. Auf der Uferwiese liegt Treibgut. Es ist zu einem wirren Haufen von Ästen, Zweigen und welkem Gras aufgeschichtet. Eine Plastikflasche steckt dazwischen. Als ich aufschaue, kommen zwei Frauen auf mich zu.

Continue reading